Liebe Besucherinnen und Besucher, diese Seite verwendet Cookies.

Ernten(informacje po polsku tutaj) Der deutsch-polnische Apfelherbst bot allen Interessierten beiderseits der Oder ein abwechslungsreiches und gut besuchtes Programm rund um das Thema „Apfel“. Themenschwerpunkte waren zum einen die Ernte und Verarbeitung von Äpfeln, das Mosten zu Säften sowie die Veredelung zu Chutneys und anderen Leckereien. Zum anderen ging es um die Pflege von Bäumen und Streuobstwiesen, die Bewahrung und Neuanpflanzung alter Apfelsorten und die Beleuchtung des Themas aus ökologischer, kultureller, touristischer und gesundheitlicher Sicht.

Der Apfelherbst erstreckte sich über die letzte September-Woche und ein verlängertes Wochenende Anfang November. Höhepunkte bildeten ein deutsch-polnisches Apfel- und Herbstfest am 29. September sowie Exkursionen zu Partnerprojekten in Reitwein und Owczary. Ausführliche Infos finden Sie hier.

Ermöglicht wurde der deutsch-polnische Apfelherbst durch kompetente Workshop-Leiter/innen, zahlreiche Helfer/innen sowie die Förderung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Klein-Projekte-Fonds (KPF) des Kooperationsprogramms INTERREG V A Brandenburg-Polen 2014-2020 (Projekt KPF 037/19).