Liebe Besucherinnen und Besucher, diese Seite verwendet Cookies.

kft19 1200x600

Was passierte in den letzten 12 Minuten im Inneren des Trojanischen Pferdes, bevor die griechischen Helden Troja erobern? Wie befreit sich ein eingesperrter Angestellter aus einer Abstellkammer? Und in welche Konflikte gerät eine Politikerin, die sich zwischen Moral und Karriere entscheiden muss? Alles das erzählen Kurzfilme, die der Ökospeicher Wulkow bei Booßen am Sonnabend 21. Dezember beim Kurzfilmtag ab 20 Uhr zeigt. Unter dem Titel "Mensch Meier. Echt jetzt?" laufen sieben Filme von 3 bis 25 Minuten Länge. Darunter sind lustige, skurille Filme und solche voller schwarzem Humor.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Eintritt bei Austritt, empfohlen sind acht Euro. Das Speichercafé bietet Getränke, Suppe und Snacks und öffnet um 18 Uhr. Bereits am Freitag, 20. Dezember, zeigt der Speicherverein um 11 Uhr Kurzfilme für Kinder im Kita- und Grundschulalter. Der Eintritt ist frei.