Liebe Besucherinnen und Besucher, diese Seite verwendet Cookies.

buecher"Ich lese was, was Du nicht liest". Unter diesem Motto stellen am Freitag, dem 16. Februar, vier Leser vier Bücher vor, die ihnen besonders gut gefallen haben. In "Eine kurze Geschichte der Menschheit" schreibt der Historiker Yuval Noah Harari, wie der Mensch die Höhle hinter sich ließ und die Welt eroberte - und warum er trotz aller Erfolge ständig unzufrieden ist. Morten A. Strøksnes erzählt im "Buch vom Meer" wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen. Außerdem im Programm: das Buch eines Autoren aus Booßen und Dichtkunst aus Sachsen. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Ökospeicher Wulkow. Der Eintritt ist frei. Es gibt Getränke und ein Imbissangebot.

Weitere Veranstaltungen: am 23. März und 20. April.

 

"Ich lese was, was Du nicht liest" - ist keine Lesung im eigentlichen Sinne sondern ein netter Abend mit Büchern und Menschen. Das ist die Idee: Vier Leute stellen vier Bücher vor, die sie so interessant finden, dass andere sie unbedingt auch lesen sollten. Egal ob Bestseller oder Fundstück, Klassiker oder Außenseiter, Sachbuch oder Roman. Pro Buch eine Viertelstunde: Worum es geht, was so toll daran ist, dazu ein kurzer Leseausschnitt. Anschließend zusammensitzen, reden, trinken. Eigene Vorschläge bitte gern an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..