Liebe Besucherinnen und Besucher, diese Seite verwendet Cookies.

buecherAm Freitag, 19.01., geht es weiter mit "Ich lese was, was Du nicht liest". Dieses Mal im Programm:

  • Stephan Orth: Couchsurfing in Russland – Wie ich fast zum Putin-Versteher wurde
  • Carmen Korn: Töchter einen neuen Zeit - Vier Frauen, Zwei Weltkriege, Hundert Jahre Deutschland
  • Stefan Heym: Und immer sind die Weiber weg
  • Sachbuch: Eine kurze Geschichte der Landkarten

Beginn 20 Uhr. Das Speichercafé hat ab 18 Uhr geöffnet. Eintritt kostenfrei. Weitere Termine: 16. Februar, 23. März

"Ich lese was, was Du nicht liest" - ist keine Lesung im eigentlichen Sinne sondern ein netter Abend mit Büchern und Menschen. Das ist die Idee: Vier Leute stellen vier Bücher vor, die sie so interessant finden, dass andere sie unbedingt auch lesen sollten. Egal ob Bestseller oder Fundstück, Klassiker oder Außenseiter, Sachbuch oder Roman. Pro Buch eine Viertelstunde: Worum es geht, was so toll daran ist, dazu ein kurzer Leseausschnitt. Anschließend zusammensitzen, reden, trinken .Eigene Vorschläge bitte gern an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..