Liebe Besucherinnen und Besucher, diese Seite verwendet Cookies.

Am Mittwoch, 20.9., lesen wieder Autorinnen und Autoren der Gesellschaft für Neue Literatur im Speicher. Vorgestellt wird die neu erschienene Anthologie "Feuerspuren". Beginn ist - Achtung, Aktualisierung! - 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Hier finden Sie den Flyer zum Download.

In der Ankündigung heißt es: "FEUER! Das ist Wärme, aber auch Gefahr, ist Licht, ist Romantik, ist eines der vier Elemente und noch viel mehr. Aus dem Spektrum, das die hier versammelten Texte abbilden, können Sie erkennen, wie vielfältig das Schaffen unserer Autorinnen und Autoren ist. Feuer-spuren finden sich in Bombenhagel und Brandstiftung, in engen Räumen und auf dem weiten Meer. Es gibt keine Einheitlichkeit – das Thema »Feuer« ist typisch für uns: Wir »bedichten« keine »Wolkenlöcher« und auch keine anderen hoch-poetischen Nichtigkeiten, sondern wir beschäftigen uns mit dem realen Leben. In Buch-staben. In Wörtern und Sätzen."