Liebe Besucherinnen und Besucher, diese Seite verwendet Cookies.

Um ein Frauenschicksal aus Afrika, eine Rundreise durch Rügen vor 100 Jahren, eine Anleitung zum Glücklicher-Sein und um ein wildes Chaos auf einem abgetakelten Kreuzfahrtschiff geht es bei "Ich lese was, was Du nicht liest" am Freitag im Ökospeicher in Wulkow. Vorgestellt werden die Bücher " Ein so langer Brief" von Mariama Ba. Sie schildert darin ein für islamisch geprägte afrikanische Länder immer noch typisches Frauenschicksal. Elizabeth von Arnim beschreibt in "Elizabeth auf Rügen" eine Rundreise über die Insel zwischen Touristenschwemme und Naturschönheit. Vorgestellt werden der Kommunikationswissenschaftler und Psychotherapeut Paul Watzlawick und der skurile Roman "Tricky Business" von Dave Barry.
Vier begeisterte Leser wollen Bücher, die vielleicht nicht jeder kennt, anderen begeisterten Lesern vorstellen.
Die Veranstaltung beginnt am 23. Juni um 20 Uhr im Ökospeicher Wulkow. Das Café ist geöffnet. Der Eintritt ist frei.