Liebe Besucherinnen und Besucher, diese Seite verwendet Cookies.

buecherMilchkaffee "in unterschiedlichen Verwesungsstufen" in einem Teenagerzimmer und ein ungeheuerliches Gedicht, in dem mehrfach das Wort "Titten" vorkommt - Gudrun Scholz hatte viel Spaß dabei, "Das Pubertier" von Jan Weiler vorzustellen. Auch ihre Zuhörer freuten sich über die ausgewählten Zitate aus dem Bestseller über eine 15jährige aus der liebevollen aber gestressten Sicht ihres Vaters. Der zweite Teil von "Ich lese was, was Du nicht liest" begann also mit viel Alltagshumor. Ganz anders die drei anderen Bücher, die an diesem Abend von Lesern für Leser präsentiert wurden. Eike Priawa gefiel von Cheryl Strayed "Der große Trip", eine Aussteigergeschichte über eine 26jährige, die sich auf eine 4000-Kilometer-Wanderung durch die USA macht. Detailliert beschreibt die Autorin die Qualen mit einem Rucksackmonster, mit zerschundenen Füßen - "Situationen, wo man als Leserin richtig mitleidet", so Eike Priawa.

Hanne Hiekel konnte zu ihrem Buchvorschlag "Der Bauch des Ozeans" von Fatou Diome eigene Erfahrungen aus zahlreichen Senegalreisen beisteuern. Der Traum von Europa als einem Märchenparadies, das sich jungen Leuten auf dem vermeintlichen Weg ins Glück nicht ausreden lässt - und die tiefe Verzweiflung der Scheiternden - das sei in diesem Roman eindrücklich beschrieben. Eine ganz andere Reise schlug Ina Matthes in den Bann: In "Der Schneesturm" von Vladimir Sorokin bricht ein Arzt auf, um Patienten in einem abgelegenen Dorf zu helfen. Ina Matthes war fasziniert davon, wie der Autor den Leser irritiert und überrascht: Beginnt doch das Buch zunächst wie ein Roman aus dem 19. Jahrhundert, um dann in eine märchenhafte Hightech-Welt zu führen, in der u.a. miniaturisierte Pferde in einer Art Hamsterrad für Energie sorgen. Bizarr und fesselnd!

Die Reihe geht weiter. Teil 3 findet statt am 23. Juni, 20 Uhr.

Hier die Liste der besprochenen Bücher:

  • Cheryl Strayed: Der große Trip. Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst, Goldmann, ISBN: 978-3-442-15812-6, 9,99 €
    (Aussteigertrip einer jungen Amerikanerin)
  • Fatou Diome: Der Bauch des Ozeans, Diogenes Verlag, Zürich 2004, ISBN 9783257064452, 18,90 EUR
    (junger Senegalese träumt von Fußballkarriere in Frankreich und scheitert an der Realität)
  • Vladimir Sorokin. Der Schneesturm. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2012. ISBN 9783462044591, 17,99 €
    (Märchenhafte Winterreise eines russischen Arztes)
  • Jan Weiler: Das Pubertier Bd.1, Kindler, 2014, ISBN-13: 9783463406558, 12,00 €
    (über die seltsame Welt pubertierender Kinder)

"Ich lese was, was Du nicht liest" - ist keine Lesung im eigentlichen Sinne sondern ein netter Abend mit Büchern und Menschen. Das ist die Idee: Vier Leute stellen vier Bücher vor, die sie so interessant finden, dass andere sie unbedingt auch lesen sollten. Egal ob Bestseller oder Fundstück, Klassiker oder Außenseiter, Sachbuch oder Roman. Pro Buch eine Viertelstunde: Worum es geht, was so toll daran ist, dazu ein kurzer Leseausschnitt. Anschließend zusammensitzen, reden, trinken .Eigene Vorschläge bitte gern an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Hier der Bericht über den vorangegangenen Abend.