Liebe Besucherinnen und Besucher, diese Seite verwendet Cookies.

Im Gespräch mit Filmautoren01.04.2010 Auch in diesem Jahr war die Ökofilmtour für den Speicherverein ein Erfolg. Rund 120 Zuschauer kamen zu den vier Vorstellungen in den Speicher bzw. in die Landeslehrstätte nach Lebus. Besonderes Interesse fand die Filmdiskussion zum Porträt des Naturschutzpioniers Michael Succow. Mit den RBB-Autoren Hartmut Sommerschuh und Maren Schibylski diskutierte das Publikum nicht nur über den gezeigten Film, sondern auch über aktuelle Fragen des Naturschutzes. Mit der "Biospritlüge" und dem preisgekrönten Porträt "Der Bauer, der das Gras wachsen hört" fanden die Zuschauer am zweiten Tag viele Berührungsspunkte zu landwirtschaftlichen Themen vor der eigenen Haustür. Festivalchef Ernst-Alfred Müller lobte die familiäre Kinoatmosphäre im Speicher und die engagierte Arbeit des Vereins.
Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /homepages/14/d17691989/htdocs/clickandbuilds/joomla/oekospeicher_neu/images/oekofilm